Typo3 Setup Gemeinden
News
Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
27.02.2018
Nachbesserungsarbeiten am revitalisierten Hemishoferbach

 

Nach tagelangen, ja wochenlangen Niederschlägen im Dezember und Januar verbreiterte der Bach sein neues Bett kurzerhand um 2-4 Meter und erweiterte den Kurvenradius der Schlaufe.
Einige in diesem Bereich erstellten Strukturelemente wurden weggespült oder komplett umgestaltet. Es wurde nun punktuell nachgebessert und das Bachbord mit zusätzlichen Massnahmen gesichert, um weiterer Erosion im Bereich der Badiwiese und entlang des Zufahrtweges Einhalt zu Gebieten.
Auch bei der Blockrampe wurden Optimierungen vorgenommen, um die Abflusskapazität zu erhöhen und somit die Hochwassergefahr oberhalb der Brücke Dorfstrasse nicht zu erhöhen.
Der Überlauf in das alte Bachbett hat wie geplant funktioniert und den Wasserstand im Bereich der Schlaufe auf einem Niveau gehalten, welches noch grössere Schäden verhinderte.
Nach diesen Korrekturarbeiten werden die vegetationslosen Bereiche des Bachbords neu bepflanzt mit Standort-gerechten Sträuchern und Bäumen. Das Wurzelwerk der Pflanzen stellt die beste und natürlichste Hangsicherung dar und stabilisiert das Bachbord in seiner neuen Form langfristig.

Marco & Linda Stoll